Simulationstraining in der Klinik

Fachkräfte in der Klinik sind heute hohen Anforderungen ausgesetzt.
Die physischen und psychischen Belastungen sind enorm.

Die Ärzte, und Assistenzpersonal müssen oftmals in kurzer Zeit wichtige und richtige Entscheidungen treffen, die nicht selten maßgeblich über das weitere Schicksal des Patienten befinden.

Viele dieser Maßnahmen sind invasiv und können am Menschen nicht trainiert werden.

Die Med1plus GmbH hat entsprechende Simulationsgeräte um diese Trainings in anspruchsvollen Simulationskursen durchzuführen.

Das wichtigste Element ist der ECS Meti - eine mobile Trainingsstation die im Wesentlichen aus einem computergesteuerten Übungsphantom besteht, das in keiner Simulationsschulung fehlen sollte.

Das Simulationsphantom kann fast jede Notfallsituation nachgestellen und am „künstlichen Patienten“ trainieren.

Das Simulationstraining erzielt nachweislich einen weitaus größeren Lerneffekt als herkömmliche Übungsmethoden.

Neben unserem erwachsenen Simulationsmodell verfügen wir auch über ein Kindermodell und bei Bedarf über einen Säugling.

Neuheiten 2015

Nicht nur das Modell hat Einfluss auf die Simulation - auch die Umgebung die geschaffen wird. Daher führen wir 2015 neben bestimmten Gerüchen auch simulierte Blut- und Plasmakonserven, so wie erste Verbrennungen ein.

Für Sie erreichbar 0214-31228010

In Kooperation mit